Rotweingugelhupf mit Schokoade und Zimt

Noch keine Lust auf Kekse? Dann wäre dieser Kuchen der perfekte Vorbote – passt perfekt zu Glühwein & Co.
Passt perfekt zu Glühwein & Co: ein leckerer Rotwein-Gugelhupf mit Schokolade

Am kommenden Wochenende haben wir hier die Bude voll. So richtig voll. Denn Peter hatte einen runden Geburtstag – jenen, der mit vier anfängt und mit zig aufhört. Ihr versteht. Und weil gutes Essen hier immer ein große Rolle spielt, wurde schon im Vorfeld viel ausprobiert, um am Tag X bestens vorbereitet zu sein. Zu den auserkorenen Leckereien zählt unter anderem dieser Rotwein-Gugelhupf, den ich auch liebevoll den Vorboten der Kekszeit nenne. Denn der Mix aus Rotwein, Zimt und Schokolade hat für mich etwas winterliches und schmeckt bestimmt auch zu einem Glas Glühwein.

Das Rezept findet ihr weiter unten. Falls ihr es ausprobiert und auf Instagram postet, verseht es doch einfach mit dem Hashtag #aposbäckt – ich freue mich darauf, eure Bilder zu sehen und verlinke sie gerne in meinen Stories. Gutes Gelingen!

Passt perfekt zu Glühwein & Co: ein leckerer Rotwein-Gugelhupf mit Schokolade

Rotwein-Gugelhupf mit Zimt

Ingredients

  • 250 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 5 Dotter
  • 1/8 l Rotwein
  • 250 g Mehl glatt
  • 1 TL Kakao
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 150 g geriebene Schokolade
  • 5 Eiklar
  • 40 g Kristallzucker

Instructions

  1. Butter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dotter und Rotwein einrühren. 
  2. Mehl mit Kakao, Backpulver und Zimt versieben.
  3. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Mehlgemisch und der geriebenen Schokolade unter den Abtrieb heben. In eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform fülle und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 50 Minuten backen. 
7 Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *