Shopping: Denn Weihnachten beginnt jetzt!

Achtung, das könnte teuer werden. Denn das sind meine persönlichen Favoriten aus der neuen Weihnachtskollektion von Ferm Living.

Beitrag enthält Produktplatzierungen |

Ja, es ist Oktober. Ich weiß, ich weiß. Aber nachdem die Pressekataloge in meinem Postfach in den vergangenen Wochen schon ziemlich weihnachtlich aussehen und schon überall Lebkuchen & Co verkauft wird, dachte ich, dieses Mal fang ich schon früher an. Und spam euch hier nun regelmäßig ein bisschen mit Weihnachts-Ideen zu. Im Oktober, ganz genau. Denn was bringen schon weihnachtliche Ideen im Advent? Da soll doch bereits schon alles hübsch glitzern und funkeln, richtig?

Auf einen Katalog freue ich mich jedes Jahr immer besonders: auf jenen von Ferm Living. Ich liebe die Produkte des dänischen Unternehmens und das kann man bei einem Rundgang durch unser Haus tatsächlich nur unschwer erkennen.

Meine Favoriten. Ich liebe die Duo Kerzen in Grau. Ich befürchte davon brauch ich ein Jahresabo. Die will ich hier immer im leuchten sehen – auch im Sommer. In der Adventszeit passen sie bestimmt perfekt in den runden Kerzenleuchter. Wir haben ihn in Gold und auch in diesem Jahr wird er uns mit vier Kerzen durch den Advent begleiten.

Toll und ebenso immer einsetzbar: die Kartenständer. Wir wollen im neuen Haus eine große Weihnachtsparty machen – da kommen die hübschen Dinger bestimmt mit Tischkärtchen für die Gäste zum Einsatz. Der Christbaumständer steht schon lange auf meiner Wunschliste, nun hab ich ihn mir endlich in Grau gegönnt. Ich finde es gibt keinen, der vergleichbar hübsch ist. Oh und der Baum wird seinem hübschen Schuh natürlich nachziehen müssen: darum schmücken wir ihn mit den tollen Patina Brass Ornamenten. Die Kinder dürfen aus schönem Papier Sterne für den Baum falten und danach die Fenster mit diesen Stickern voll kleben.

Bilder: Ferm Living

1 Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *