DIY | Ein Bett aus Ivar-Schränken:

Stauraum für alles plus Bett mit Ausblick – was so praktisch und schön klingt, ist tatsächlich ziemlich praktisch und schön. Für euch gibt es einen Einblick ins Zimmer unserer Tochter.
Ein DIY-Bett aus Ivar-Schränken

enthält Werbung | 16 Quadratmeter – so groß ist das Zimmer unserer Tochter. Nicht klein, aber auch nicht gerade ein Turnsaal. Deshalb musste der Platz optimal genützt werden. Als wir dieses Projekt in den vergangenen Wochen in Angriff nahmen, war für mich schon im Vorhinein klar: hier dürfen nun endlich die Ivar-Schränke von Ikea eine Rolle spielen. Ich himmle sie ja schon ne ganze Weile an und jetzt, wo ich sie so fertig in Action sehe, weiß ich auch genau warum: praktisch, hübsch und aus Vollholz. Eine Kombi die ich bei Möbel wirklich sehr gerne mag.

Ein DIY-Bett aus Ivar-SchränkenEin DIY-Bett aus Ivar-SchränkenWir haben sowohl die Schränke als auch das Fichten-Holz rundherum, weiß geölt. Zuvor machte ich mir noch die Arbeit, das Holz zu laugen. Was mir nämlich absolut nicht gefällt, ist der Gelbstich, den die Schränke mit der Zeit bekommen. Ich verwendete Produkte von Woca: diese Lauge und dieses Öl.

Das Bett wurde direkt unters Fenster gebaut – wer diese auch machen möchte, sollte nicht auf die Kindersicherung fürs Fenster vergessen. Rechts vom Bett ist nun noch eine kleine Spiel- und Kuschelecke entstanden. Olivia liebt es, dort Hörbücher zu lauschen.

Ein DIY-Bett aus Ivar-SchränkenEin DIY-Bett aus Ivar-SchränkenAn der Wand um das Fenster hab ich diese Tapete von Sandberg angebracht. Der Rest der Wände trägt die Farbe Setting Plaster von Farrow & Ball. Hier wieder als Modern Emulsion – denn die hat eine Widerstandsfähigkeit gegen Flecken und Abschürfen. Also die Hochleistung-Alternative zu normalen Wandfarben. Im Kinderzimmer absolut nötig, finde ich.

Ein DIY-Bett aus Ivar-SchränkenWas ihr bestimmt sonst noch so wissen wollt: das Puppenhaus ist von PlanToys und ich hab es hier bestellt, die Bettwäsche ist von Numero74, das Nackenkissen von Ferm Living, und die Lichterkette ist von Ikea. Unser Boden ist Eiche-Parkett in Fischgräten-Optik verlegt und mit Extraweiß-Öl von Woca geölt.

Habt ihr noch Fragen? Ich freue mich auf euer Feedback.

//

Dieser Beitrag enthält Produkt-Platzierungen und Affilate-Verlinkungen. 

832 Shares

28 comments

  • Ich hätte eine Frage zum Bettrost:
    Ich überlege schon eine Weile, wie ich das Bett des Jedi so hin bekomme, dass es einen richtigen Bettrost hat. Habt ihr einen eingebaut oder liegt die Matratze auf dem Holz? Stellt ihr sie zum Durchlüften dann auf? Und wie ist das ergonomisch? Ich würde das gerne so bauen, dass der Kleine da auch als Teenager noch drin schläft, und da ist er ja dann ein bisschen schwerer…

    Danke schon mal!

    • Huhu liebe Pepper! Ich mach morgen eine Story auf Instagram. Ich glaub so is es am einfachsten zu erklären 😘

  • Ooh!!Toll! Ganz toll! Auch die Tapete!!!!
    Darf ich fragen was ihr für eine Kindersicherung am Fenster gewählt habt ?
    Wir möchten/ müssen sie noch in zwei Kinderzimmern nachrüsten. Allesamt im Dachgeschoss! Ziemlich hoch. Im Zimmer meiner ältesten Tochter haben wir ein Schloss amÖffner nachrüsten lassen. Vielleicht habt ihr ja eine bessere Variante.

    Liebe Grüße

    Marina

    • Hey liebe Marina, wir haben auch ein Schloss am Öffner nachgerüstet. Der Schlüssel ist in meiner Obhut. Das war mir doch die sicherste Lösung 😊 Herzliche Grüße!

  • Wunderschön! Ihr habt bestimmt Fußbodenheizung? Meine Tochter hat auch ein eher kleines Zimmer. Daher eine tolle Inspiration. Lg Tanja

    • Hey liebe Tanja, ja – wir haben hier eine Fußbodenheizung. Aber im alten Haus hatten wir die auch nicht und da hatten wir ein ganz ähnliches Bett überhalb eines Heizkörpers gebaut. Wir haben einfach Lüftungsschlitze ins Holz gemacht. Funktionierte sehr gut. Ganz liebe Grüße, Anna

  • Das ist ja mal Hammer! sowas hätte sich bei uns auch angeboten… ob ich meinen Mann mal fragen soll? 🤔Ist unter dem Fenster eine Heizung? Wie habt ihr das gelöst? Lüftungsschlitze, oder abmontiert oder benutzt ihr sie nicht? Habt ihr die Schränke in der Tiefe verlängert? Oder ist dahinter einfach Hohlraum? Hab so viele Fragen🙈
    Liebe Grüße, Dori

    • Hey liebe Dori, vielen Dank für deine lieben Worte. Na klar fragst du deinen Mann 🙂 Nein – wir haben hier Fußbodenheizung. Im alten Haus hatten wir aber auch keine und bauten dort mal ein sehr ähnliches Bett überhalb eines Heizkörpers. Einfach Lüftungsschlitze ins Holz machen! Wichtig: unter die Lüftungsschlitze ein Fliegengitter kleben. Kinder schmeißen da soooooo gerne Sachen durch 🙊 Die Schränke haben wir natürlich in der Tiefe verlängert. Da ist ein Hohlraum. Ich mach morgen eine Story auf Instagram. Herzliche Grüße!!

  • Wundervoll… Ein Traum von einem Bett.
    Sag, ist unter dem Fenster eine Heizung, die sich hinter dem Bett versteckt? Wir müssen leider davon absehen, daß Bett so zu bauen, da die Zirkulation der Heizungsluft nicht mehr funktioniert. Alles Liebe und Gute, Tanja

    • Huhu liebe Tanja, wir haben hier Fussbodenheizung. Aber im alten Haus hatten wir aber auch keine und bauten dort mal ein sehr ähnliches Bett überhalb eines Heizkörpers. Einfach oben und frontal Lüftungsschlitze ins Holz machen! Wichtig: unter die Lüftungsschlitze ein Fliegengitter kleben. Kinder schmeißen da soooooo gerne Sachen durch 🙊

  • Toll!!! Kannst du das mit der Seife genauer erklären? Ist das wirlich notwendig, um den Gelbstich zu vermeiden? Und warum verwendest du hier Öl und nicht Lauge wie vorher bei eurer alten Küche? Viele Grüße Rebekka

    • Hallo liebe Rebekka, Seife hab ich in dem Fall gar nicht verwendet. Die Lauge arbeitet gegen den Gelbstich – ich hab weiße Lauge verwendet, damit das Holz noch heller wird. Das weiße Öl macht das Holz zum einen noch etwas heller und zum anderen widerstandsfähiger und gut abwischbar. Bei der alten Küche verwendeten wir Seife nach dem Laugen. Warum wir dieses Mal Öl stattdessen gewählt haben, kann ich gar nicht so genau sagen – vermutlich einfach nur, weil wir noch eines vom Boden übrig hatten 🙂 Aber im Vergleich kann ich sagen, dass mir das ölen sympathischer ist. Ganz liebe Grüße, Anna

  • Hey Anna,
    kannst du einmal kurz erklären wie du die Lauge aufgetragen hast? Ich habe mich von deinem Ergebnis inspirieren lassen und mir die empfohlenen Produkte nun auch gekauft:)
    Vielen Dank und herzliche Grüße aus Deutschland,
    Farina

  • Liebe Anna.
    Super tolle Idee und eine grandiose Umsetzung!!!!!
    Darf ich fragen, welche Kamera du benutzt um deine Bilder zu machen für den Blog?

    Liebe Grüße Anna

  • Hallo Anna, unglaublich tolle Idee. Danke, dass du sie mit uns teilst. Sieht nicht nur mega aus sondern bietet auch noch super Stauraum. Und deine Bilder sind ohnehin grandios.

    GLG aus Wien San

  • Liebe Anna,
    Endlich hab ich eine Idee gefunden, wie ich meiner Tochter ihr Zimmer gestalten könnte.
    Dir Bilder sind toll. Gibt es eine genau Anleitung wie du das genau gebaut hast?
    Geht das?
    Herzlichen Dank Simone

    • Hey liebe Simone, du findest auf meinem Instagram-Profil ein Story-Highlight, wo ich alles genau zeige und beschreibe. Herzliche Grüße, Anna

  • Hallo Anna

    Soeben bin ich auf eurer tolles Bett gestossen! Hast du ev. die Anleitung auch ohne Instagram? Es gefällt mir wahnsinnig gut!

    Liebe Grüsse Debby

  • Ein wunderschönes Bett! Ich hätte auch so gerne die Bauanleitung. Wir planen gerade ein Bett mit den Ivar Schubladenschränken, aber mir fehlt noch eine Idee, wie ich oben einen schönen Abschluss hinbekomme. Bei deinem Instagram Link finde ich zwar das Foto von dem Bett, aber keine Anleitung? Bin aber auch absolut nicht Instagram affin.

  • Hallo Anna!

    Ich habe eine Frage an dich.

    Wir haben unseren Sohn gerade selbst ein Bett gebaut und es mit der Lauge und dem Öl gestrichen das du bei Olivias Zimmer auch verwendet hast.

    Wie lange hat es denn bei euch gedauert bis das nicht mehr nach Farbe gerochen hat? Hast du vielleicht einen Tipp wie man das “beschleinigen” kann?

    Wir haben es vor 2 Wochen gestrichen und gestern aufgebaut. Und es richt noch so stark das ich echt bedenken habe meinen Sohn jetzt im Zimmer schlafen zu lassen.

    Ich wäre dir sehr sehr dankbar für Tipps und würde mich sehr über eine Nachricht freuen.

    GlG aus NÖ,
    Jasmin

    • Hey liebe Jasmin,
      also wenn ihr brav das Zimmer lüftet und immer schön darauf achtet, dass ein wenig Durchzug stattfindet (also Türe UND Fenster auf), dann dürfte das nicht so lange dauern. Wir haben eine Woche gewartet und danach hatte ich wirklich keine Bedenken mehr. Das Öl wirst du noch länger riechen – aber ich finde, das stinkt nicht giftig. Die ungesunden Dämpfe sind meines Wissens dann aber schon verzogen. Aber mach das ganz nach deinem Bauchgefühl – das ist bestimmt das Beste. Herzliche Grüße, Anna

  • hallo! das bett aus ivar schränken ist fantastisch…..hättest du eine anleitung….leiter zum raufklettern…rausfallgitter..wo hast du das her? selbstgebaut? und wo liegt die matratze? aufs holz oder lattenrost? danke !!!

    • Huhu! Schau mal auf Instagram unter meine Story-Highlights. Da findest du die Beschreibung zu dem Podestbett. Herzliche Grüße!!

  • Liebe Anna,

    Ich bin ganz begeistert: da stecken so viele gute Ideen drin! Das ist wunderschön geworden! Vielen Dank für die Inspiration!

    Liebe Grüße, Ellen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *