Indoor-Gardening | Frische Kräuter zu jeder Jahreszeit

Nein, ich habe keinen grünen Daumen, werde zukünftig aber dennoch stets frische Gewürze und Salate aus dem eigenen Garten in meiner Küche haben. Wie das funktioniert und was ein Raumschiff damit zu hat, erzähle ich hier:

Der kleine Garten in der Küche | apinchofstyle.com“Mama, warum steht in unserer Küche ein Ufo?”, hörte ich meine Tochter eines morgens panisch aus der Küche nach oben brüllen. Ich reagierte natürlich völlig pädagogisch korrekt mit einem schlichten “einfach so”  und drehte mich genüsslich auf die andere Seite in meinem Bett. War ja schließlich Sonntag. Hier nun aber für dich, mein liebes Kind (und auch für euch) – bitte gut aufgepasst: das Raumschiff heißt eigentlich SmartGrow und ist ein intelligentes Indoor Gardening System von Bosch. Klingt komplizierter als es ist – denn im Endeffekt füllt man den SmartGrow lediglich mit Wasser, fügt ein bisschen was von den beigelegten Nährstoffen dazu und setzt anschließend die Pflanzkapseln ein. Zuletzt wird er an den Strom gesteckt und wartet je nach gewählten Salat oder Kräutern mal etwas länger, mal etwas kürzer. Ich entschied mich für Basilikum und Dill, jeweils mit einer Wachstumszeit von fünf bis acht Wochen. Beide Kräuter kommen in unserem  Speiseplan immer mal wieder vor, deshalb freue ich mich natürlich besonders, den Pflänzchen beim wachsen zusehen zu können. Sofern hier mein grüner Daumen – der eher lila, blau oder gelb ist – nicht erneut völlig versagt. Aber Bosch sicherte mir zu, nicht viel tun zu müssen. Sollte also klappen. Das kann ich nämlich richtig gut in Sachen Pflanzenpflege: nicht viel tun.

Der kleine Garten in der Küche | apinchofstyle.comDer kleine Garten in der Küche | apinchofstyle.comDer SmartGrow hat nämlich ein patentiertes Licht- und Bewässerungssystem, mit dem er für die optimalen Wachstumsbedingungen von der Saat bis zur Ernte sorgt. Wer jetzt denkt: “klingt alles ziemlich chemisch”, der täuscht sich gewaltig. Dachte ich mir anfangs nämlich auch, daher habe ich mich mal genauer in die Materie gelesen.

Der kleine Garten in der Küche | apinchofstyle.comDer kleine Garten in der Küche | apinchofstyle.comDie Kräuter wachsen in einem hydroponischen System – das heißt du brauchst keine Erde und du musst zwischendurch nicht düngen oder ans Bewässern denken. Das Herzstück des Bosch SmartGrow sind die Pflanzkapseln aus Steinwolle. Sie enthalten 100% natürliche, kontrolliere Samen in Spitzenqualität. Pestizidfrei und ohne Einsatz von Gentechnik.

Der kleine Garten in der Küche | apinchofstyle.comVoller Geschmack der ganzjährig verfügbar ist – auch im Winter, sowie die Auswahl an 40 verschiedenen Kräuter und Salaten waren letztendlich die zwei Vorteile, die mich dazu bewogen, den SmartGrow hier mal ausgiebig zu testen. Ob es wirklich funktioniert? Ich kann es heute noch nicht genau sagen – man sieht schon die ersten kleinen Pflänzchen, bis zur Ernte sind es aber noch ein paar Wochen. Doch ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten! Und sollte es funktionieren, verrate ich euch meine zwei leckersten Rezepte mit Basilikum und Dill. Frisch geerntet, versteht sich.

Alle genaueren Infos zum SmartGrow findet ihr hier im Shop. Und zur dazugehörigen App kommt ihr hier. Ich teste sie gerade auf Herz und Nieren und werde euch auch zu dem Thema bald berichten.

///

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Bosch.

1 Shares

1 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *