Platz für Kreativität und Fantasie:

Oliver Furniture in Mädchenzimmer vor Sandberg Wallpaper

Beitrag enthält Werbung.

Habt ihr auch so Räume, die ihr ständig aufs Neue verändert und dann – ganz plötzlich – passt es. Mir ging es nun endlich im Zimmer unserer Tochter so. Der Raum ist grundsätzlich recht schwierig: das Fenster ist mittendrin und außerdem relativ klein. Von der Haus-Außenseite gesehen hat sich der Architekt definitiv was gedacht. Aber von der Zimmer-Innenseite macht die Höhe und Größe des Fensters die Sache nicht unbedingt leichter. Hinzu kommt, dass der Raum auch nicht unbedingt der größte ist und somit gab es ein paar knifflige Details, mit denen ich erstmals auf Tuchfühlung gehen musste. Ich bin eher der Typ “Probieren”. Zum Leidwesen meines Mannes und meiner Tochter. Die sind vom gleichen Schlag und plädieren eher für: jetzt denken wir mal ganz lange darüber nach. Aber ich muss es gesehen und gefühlt haben um zu wissen, ob es so passt. Und weil sowohl Tochter, als auch Mann wissen, dass ich mit meiner Herangehensweise zu guter Letzt immer die besten Lösungen raushaue, vertrauten sie mir in dem Projekt und akzeptierten geduldig all meine Versuche.

Details unterm Hochbett im MädchenzimmerGut so, denn so kam ich letztendlich zu der Lösung, dass das Zimmer einfach nur mit einem Hochbett funktioniert und der Schreibtisch unters Fenster muss:Sandberg Wallpaper in einem wunderschönen Mädchenzimmer Details unterm Hochbett im MädchenzimmerPunkto Bett liebäugelte ich ja bereits von Beginn meines Mama-Daseins mit den Möbel von Oliver Furniture und erfüllte mir nun endlich meinen Traum. Und den des Tochterkinds – denn sie liebt es auf der kleinen Bank darunter zu sitzen und Tagebuch zu schreiben. Ich dachte zuvor ja, sie würde die Bänke für Playmobil & Co nützen, Madame verlangte aber gleich mal Kissen (beide Zara Home) um es sich darauf auch bequem machen zu können. In den berühmten Ferm Living Boxen lagern übrigens alle Kleinteile von Playmobil und Schleich. Die holt sie dann einfach schnell raus, wenn sie mit dem Haus von Plantoys spielt. Femininer und verspielter Schreibtisch in MädchenzimmerDer Schreibtisch von Maisons du Monde steht nun also unter dem Fenster und sieht aus, als wurde er genau für ein höher gesetztes Fenster kreiert. Oder das Fenster für ihn. Der Stuhl ist übrigens von Hay und soll noch eine schöne Farbe bekommen. Ich dachte an ein gedämpftes Gelb. Setting Plaster von Farrow & Ball halbhoch mit WellenmusterMädchenzimmer mit Oliver FurnitureAprops Farbgestaltung: zwei Wände des Zimmers wurden mit der Tapete Lo Pastel von Sandberg Wallpaper verschönert. An der Wand neben dem Schreibtisch habe ich Setting Plaster von Farrow&Ball verwendet. Die halbhohen Wellenlinien greifen nicht nur den Ton der Tapete auf, sondern auch das verspielte Design.  Lampenkabel verschönern - Ideen Und zu guter letzt noch zur Beleuchtung: Die goldene Leselampe unterm Bett kann sich unsere Tochter beim spielen immer dort hin holen, wo sie gerade benötigt wurde. Der Schwenkarm ist wirklich klasse! An dem Spiegel – der wirklich schon uralt ist – hängt eine Lichterkette, die praktischerweise auch gleich Fotoclips dran hat. Sie wird hier ständig neu dekoriert und bestückt. Und das ausnahmsweise mal nicht von mir. Die Deckenlampe hängt nun weiter hinten über dem Schreibtisch – Schirm, Kabel und Fassung habe ich aus unserem Keller-Sammelsurium gefischt. Die Bänder am Kabel sind wunderschöne Seidenbänder, die mir eine langjährige und so unheimlich liebe Leserin geschickt hat. Ihr könnt euch schon mal für Weihnachten bei ihr aufrüsten. Sie freut sich bestimmt riesig über eure Einkäufe. Spiegel im Mädchenzimmer mit Lichter-Fotogirlande

5 Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *