Süß und sauer: die super-leckere Zitronentorte

Der Sommer ist noch nicht vorbei. Er trägt nun nur einen anderen Namen. Hier in Österreich zum Beispiel: Altweiber-Sommer. Etwas internationaler nennt man ihn Spätsommer. Wie auch immer man ihn betiteln mag, ich muss zugeben, ich mag ihn sehr. Die Sonne wärmt, anstatt zu stechen. Und man muss sich nicht mehr zweimal überlegen, ob man bei den heißen Temperaturen nun tatsächlich auch noch das Backrohr anwirft oder lieber doch einfach nur ins Eisfach greift. Zudem steht dem Nachmittagskaffee auf der Terrasse auch rein gar nichts im Wege. Viele Gründe für ein Rezept: meine erfrischende Zitronentorte. Im Sommer hab ich sie fast wöchentlich gebacken. Und weil sie bisher noch nicht von der saisonalen Nervenfutter-Liste gefallen ist, teile ich hier das Rezept mit euch.

Gutes Gelingen!

SÜSS UND SAUER: DIE SUPER-LECKERE ZITRONENTORTE

Ingredients

Für den Boden:

  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl, glatt
  • 9 Stück Eier
  • 9 EL Wasser

Für die Creme:

  • 2 Zitronen, unbehandelt
  • 500 g Mascarpone
  • 150 g Joghurt
  • 100 g Topfen
  • 150 g Zucker
  • 1 Agar Agar (kann wahlweise auch mit Gelatine ersetzt werden)

Instructions

  1. Backrohr auf 170 Grad vorheizen, 2 Tortenringe (DM XX cm) mit Butter fetten.
  2. Eier trennen und Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnell schlagen. 
  3. Dotter, Zucker und Wasser schaumig rühren. Nach und nach Mehl einrühren und anschließend den Schnee unterheben.
  4. Die Tortenringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen, die Masse gleichmäßig in die Ringe füllen und ca 30 Minuten backen. Unbedingt Stichprobe machen und ggf noch länger backen. 
  5. Während die Böden backen, die Schale der Zitronen abreiben und anschließend beide Zitronen auspressen. Den Abrieb und den Saft mit Mascarpone, Joghurt, Topfen und Zucker gut verrühren. Am besten mit dem Mixer und der Küchenmaschine. Beiseite stellen. 
  6. Wenn die Böden fertig gebacken und ausgekühlt sind, aus dem Tortenring nehmen und in der Mitte einmal durchschneiden.
  7. Nun das Agar Agar nach Packunsanleitung zubereiten und mit der Zitronencreme vermengen. 
  8. Alle Böden mit Creme bestreichen und zusammen setzen. Die restliche Creme auf der zusammen gesetzten Torte verteilen. Mindestens 4-5 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. 
4 Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *