Wohnen | Unser Familien- und Fernseh-Zimmer:

Heute zeige ich euch meinen persönlichen Lieblingsraum in unserem Haus und erzähle, warum das so ist und was ich damit noch so vorhabe.     
Unser dunkelgraues Familien- und Fernsehzimmer

Beitrag enthält Affiliate-Verlinkungen. 

Man geht in unserem Haus die Stufen hinauf und steht schon quasi mittendrin, in unserem Familien- und Fernsehzimmer. So der Plan. Denn derzeit trennt diese Vorstellung eines offenen Raumes, der mit dem Flur in eins übergeht, noch der Türsturz, der hier einst ein zusätzliches Zimmer abtrennte. Wir beschlossen nach Einzug schnell, dass wir uns oben noch einen Rückzugsort schaffen möchten, von dem man eine eventuell nicht aufgeräumte Küche einfach mal übersehen kann. Oder der es möglich macht, dass die Kinder mal eine Fernseh-Auszeit machen dürfen, während unten in Ruhe ein Kaffee getrunken wird. Es gibt viele Vorteile eines Familien-Zimmers, dass nicht mit dem eigentlichen Wohnraum verbunden ist. Darum freue ich mich jeden Tag darüber. Auch wenn ich hier meist erst abends lande. In den nächsten Wochen möchte mein Mann nun auch die Wand öffnen – also den Türsturz entfernen. Das wird noch zusätzlich sehr viel ausmachen. Ich nehme euch dann gerne in meinen Instagram-Stories etwas mit, wenn es soweit ist.

Unser dunkelgraues Familien- und FernsehzimmerUnser dunkelgraues Familien- und FernsehzimmerDen Raum habe ich sehr dunkel gehalten, weil solch ein Zimmer das auch gut verträgt. Außerdem kommt mir hier das Tageslicht zu Gute, das im Obergeschoss durch das große Fenster blitzt. Die Wände sind also zur Gänze in einem dunklen Grauton (Moles Breath von Farrow&Ball) gestrichen. Dazu passen diese Leinen-Vorhänge perfekt. Die Decke blieb weiß. Das Sofa ist unsere alte Söderhamn mit einem Leinen-Baumwoll-Bezug von Bemz. Allerdings wünsche ich mir schon länger eine etwas andere Couch-Version. Mal sehen, ob ich bald fündig werde. Die Bilder an der Wand sind größtenteils von The Posterclub. Die Lampe von Ferm Living – hier findet ihr den Schirm plus die Aufhängung.

Noch Fragen? Ich freue mich darauf!

Unser dunkelgraues Familien- und FernsehzimmerUnser dunkelgraues Familien- und FernsehzimmerUnser dunkelgraues Familien- und Fernsehzimmer

3 Shares

7 comments

  • hey ich hatte bereits mal gefragt aber mich interessiert es immer noch 😉 magst du mal ein Foto zeigen von der TV Wand? Ihr habt doch den Frame TV oder nicht? Mit Standfuss oder an der Wand angebracht? Und wire hast du denn oder hast du denn Bilder drum herum arangiert? Ich hab noch keine Lösung bei uns zu Hause gefunden die mich glücklich macht. Ich mag die TV Konsolen alle nicht un such ne Alternative um es aufzulockern, Leide haben wir alles zusammen also Eis, Wohnbereich .. zwar seht gross und hell aber halt so die klassische Wohnwand Kombi möchte ich vermeiden. Lässt du mich von dir und deinen Einrichtungskünsten inspirieren? Ich würd mich freuen den Rest vom TV Zimmer zu sehen. Liebe Grüße Bibi*

  • Hallo Anna!
    Mich würde interessieren welchen Holzboden ihr verlegt habt. Ist das ein Eichenparkett? Geölt oder gewachst oder beides?

    Würde mich über eine Antwort freuen!

    Herzliche Grüße

    Anja

    • Hey Anja, das ist Eiche – weiß gelaugt und weiß geseift. Hier verwenden wir die Produkte von Woca. Herzliche Grüße, Anna

Leave a Reply to Anna Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *